UA-145079610-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Bindegewebsmassage

 

 

Erschöpfung und Verspannung gehören
 oft zu unseren alltäglichen Empfindungen,
 da unser Bindegewebe durch Stress,
 falsche Körperhaltung, mangelnde Bewegung
 und ungesunde Ernährung „verschlackt“ und
 „verklebt“ ist und die Faszien an Elastizität
 verloren haben.


 Durch zahlreiche Grifftechniken wird eine
 extreme Durchblutungsförderung erreicht
 und somit Schlackestoffe, die sich im
 Unterhautbindegewebe festgesetzt haben
 besser abtransportiert, sowie der Stoffwechsel
 stark angeregt.

 Dies kann eine positive Wirkung sowohl
 präventiv, als auch auf vorhandene Cellulite
 haben.

 Unterstützend wirkt dabei eine verwendete
 Algencreme, die durch ihre Reichhaltigkeit an
 Kalium, Aminosäuren und Jod zur Straffung
 des Bindegewebes beiträgt.

Zusätzlich stellt sich in der Regel alleine durch
 die intensive Arbeit an Bindegewebe und Faszien
 eine deutliche Veränderung des allgemeinen
 Körperempfindens ein.

 

 

In der 2-tägigen Ausbildung erlernen Sie die

entsprechenden Grifftechniken und deren

effektive Anwendung durch

praktisches Üben und eigenes Erhalten.

 

 

Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Bindegewebsmassage

ergonomisch durchführen, indem Sie durch entsprechende

Körperhaltung und Bewegungsabläufe

eine übermäßige eigene Belastung bei dieser

sehr intensiven Massageform vermeiden.

 

Wir leiten Sie Schritt für Schritt

theoretisch und praktisch in die Fähigkeit,

am Ende der Ausbildung eigenständig

eine professionelle 60minütige Bindegewebsmassage

geben zu können.

 

 

Ausbildungsgebühr: 279,-€

 

 

- ausführliches Skript

- Zertifikat über die Teilnahme

 

 

Wir reichen in jedem Kurs Getränke, frisches Obst und Snacks.

Auf Social Media teilen

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?